Kennen Sie diese oder ähnliche Situationen?

Der Besuch aus den Golfstaaten soll vom Flughafen abgeholt werden.

Wie begrüßt man die arabischen Gäste richtig? Können sich Männer und Frauen die Hand geben?
Der Kunde in China hat schon wieder einen Großteil der neuen Produkte samt Werbematerial kopiert und dann noch angerufen um die gute Zusammenarbeit zu loben.

Was bedeutet geistiges Eigentum und welche Vorstellungen haben dazu Chinesen?
Die neuen Nachbarn aus Kamerun haben zum Essen eingeladen.

Welches Gastgeschenk ist angemessen? Kann auch abgelehnt werden? Welche Gefallen werden nach einem solchen Besuch erwartet?
Seit Wochen versucht das deutsche Unternehmen mit dem Partner in Frankreich ein gemeinsames Konzept zu verabschieden. Aber jedes Mal wenn eine Endversion beschlossen wurde, kommt in den darauffolgenden Tagen seitens der Franzosen ein Einwand. Es muss wieder neu begonnen werden.

Was verstehen Franzosen unter einem Konzept?

Was können Sie tun?


Die zunehmende Globalisierung stellt an uns neue Herausforderungen, im privaten wie im beruflichen Leben. In einer interkulturellen Weiterbildung lernen Sie unterschiedliche Denk-, Lern- und Handlungsschemata kennen und verstehen. Wir entwickeln Lösungsansätze und Strategien, um mit Partnern aus anderen Kulturen erfolgreich zusammen zu arbeiten und zu leben.

In kulturübergreifenden Themen wird das Bewusstsein für eigene und fremde Wertvorstellungen und Verhaltensformen geschult. Kulturspezifische Themen vermitteln typische gesellschaftliche Orientierungen und Verhaltensmuster eines Landes oder einer speziellen Region.
Interkulturelle Kompetenz ist die Fähigkeit, mit seinem Partner
Toleranzspielräume auszuhandeln, die für beide vertretbar sind.